Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Wasserverlust

  1. #1
    Bitte im Forum "Sonstiges" im 1. Thread melden!!!
    Registriert seit
    03.11.2015
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    26

    Standard Wasserverlust

    Servus Leute,

    meiner verliert Wasser.
    Mir wurde gesagt vom "wasserflunsch".
    Mir wurde auch gesagt da muss der Kühler raus, mega viel Arbeit.

    Ist das wirklich so?
    Er verliert nur ein bisschen wenn er warm ist.
    Hilft da so dichtungszeug das man ins Kühlwasser tun kann oder ist das tödlich für das ganze System?

    Nachdem ich 800€ für den TÜV hingeblättert hab weil er unten Roststellen hatte Dreh ich langsam durch ...

    Viele Grüße aus Stuttgart!

  2. #2
    KA Owner Germany - Member Avatar von Maxfly
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Hamburg-Sinstorf
    Beiträge
    258

    Standard AW: Wasserverlust

    Hallo da draußen vor den Bildschirmgeräten,
    was ist denn ein „Wasserflunsch“?

    An und für sich verliert der Bursche gerne Lebenselixier (Kühlwasser)
    über das Thermostatgehäuse und durch versprödete Ausgleichsbehälter des Kühlwassers.
    Alles in allen bei selbst Montage um 100€ erledigt musst halt etwas Googel ….
    Suchst Du mich bin im Streety unterwegs oder hier im Forum oder aber hier Roadster-IG.de

  3. #3
    Bitte im Forum "Sonstiges" im 1. Thread melden!!!
    Registriert seit
    03.11.2015
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    26

    Standard AW: Wasserverlust

    Das war die Beschreinung der Werkstatt für das leckende Teil. Ein Plastikteil wohl.
    Ob da das Thermostat dran ist weis ich nicht.
    Wenn man vorm Auto steht, bildet sich die Pfütze vorne/Mitte Rechts.
    Ich Google mal 😂

  4. #4
    KA Owner Germany - Member Avatar von Maxfly
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Hamburg-Sinstorf
    Beiträge
    258

    Standard AW: Wasserverlust

    Moin da sitzt das Thermostatgehäuse und einer der Stutzen bzw. die Dichtfläche wird es zerrissen haben.
    Nimm mal den Luftfilterkasten ab dann hast du beste sicht auf das Elend
    Kaufen würde ich mir eins aus der Bucht zBsp. das hier No. 151905130562
    gibt es natürlich auch beim FFH aber da ist immer Goldgräber Stimmung ca. 2,5 X den Bucht Preis.....
    Dazu noch 2l Kühlerkonzentrat mit Wasser 50/50 mischen und nun viel Erfolg

    Suchst Du mich bin im Streety unterwegs oder hier im Forum oder aber hier Roadster-IG.de

  5. #5
    Bitte im Forum "Sonstiges" im 1. Thread melden!!!
    Registriert seit
    03.11.2015
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    26

    Standard AW: Wasserverlust

    Jaaaa!!! Genau das Teil ists!
    Komm ich da zum wechseln ran ohne Hebebühne? Mir haben die gesagt da müsste der kühler raus ... ...

  6. #6
    KA Owner Germany - Member Avatar von Maxfly
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Hamburg-Sinstorf
    Beiträge
    258

    Standard AW: Wasserverlust

    Moin kannst du schön von oben ran,
    ohne den Kühler abzubauen…
    Wie schon geschrieben das Luftfiltergehäuse ausbauen und schon siehst die Trompete,
    und was fehlt dir jetzt noch zum Glück?

    Ich vermute mal eine kleine Anleitung zum Aus/einbau.

    Zuerst einmal Kühlmittel ablassen und Auffangen
    (wenn es nicht wieder verwendet wird über eine Schadstoffsammelstelle entsorgen)
    Im Motorraum den Luftfilter entfernen
    Alle Schläuche abbauen
    Kühlmitteltemperatur Sensor Stecker entfernen
    Thermostatgehäuse abbauen
    Dichtfläche reinigen und Bauteile in umgekehrter Reihenfolge wieder einbauen.

    Eventuell wird eine Spez.-Zange zum lösen der Schellen benötigt geht aber mit etwas Geschick auch so.
    Die Schrauben am Thermostatgehäuse werden mit 10Nm angezogen!
    Frostschutzmittel hat bei FORD die Spezifikation WSS-M97B44-D
    Das System hat inkl. Heizung 5,25l Inhalt, Ford mischt es zu je 50% (Wasser mit Kühlmittel)

    !! Was ich sonst noch für nötig halte den Kühlmittelverschluss auf Funktion prüfen/bzw. erneuern
    sollte alle 4 Jahre laut Service geschehen.
    Kannst auch gleich mal den Ausgleichsbehälter in Augenschein nehmen,
    diese machen im gehobenen Alter auch gerne die Grätsche.

    Viel Erfolg


    Ach ja deiner Werke sag sie haben sich für die Eselsmütze Qualifiziert

    Suchst Du mich bin im Streety unterwegs oder hier im Forum oder aber hier Roadster-IG.de

  7. #7
    Bitte im Forum "Sonstiges" im 1. Thread melden!!!
    Registriert seit
    03.11.2015
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    26

    Standard AW: Wasserverlust

    Wow vielen Dank!!!!
    Das ganze nehme ich demnächst in Angriff hoffentlich klappts so leicht wie es sich geschrieben hat 👍

  8. #8
    Bitte im Forum "Sonstiges" im 1. Thread melden!!!
    Registriert seit
    03.11.2015
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    26

    Standard AW: Wasserverlust

    Wo lasse ich am besten die Flüssigkeit ab? Gibts da ne Schraube?

  9. #9
    Bitte im Forum "Sonstiges" im 1. Thread melden!!!
    Registriert seit
    10.02.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    33

    Standard AW: Wasserverlust

    Genau - Thermostatgehäuse.
    Wechseln samt dem Thermostat; gibt's recht günstig bei autoteile24. de - muss kein Originalteil sein.
    Kommt man bequem von oben dran, ohne Bühne. Allerdings muss die Luftfilterbox 'raus, und damit die rausgeht erst die Batterie. Ist ja beides kein Problem....

  10. #10
    KA Owner Germany - Member Avatar von Maxfly
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Hamburg-Sinstorf
    Beiträge
    258

    Standard AW: Wasserverlust

    Moin eine Ablassschraube für Kühlwasser ist mir nicht bekannt,
    ich würde den unteren Kühlerschlauch lösen u. es dort ablassen,
    bzw. eine große Wanne unters Auto stellen u. das Wasser auffangen,
    welches aus dem Thermostatgehäuse kommt.

    Werner warum du die Batt. Ausbauen möchtest,
    erschließt sich mir nicht ganz ist unnötig.
    Zum Ausbau des Luftfilterkasten:
    Auslassleitung an der Drosselklappe lösen (Schelle von vorne geschaut links)
    Kurbelgehäuseentlüftung abziehen (der Dünne Schlauch)
    Vorne am Schließblech die Haltelaschen zusammendrücken und Gehäuse entnehmen...
    Und dann wie im Beitrag #6 beschrieben weiter machen.
    Geändert von Maxfly (27.09.2016 um 21:32 Uhr)
    Suchst Du mich bin im Streety unterwegs oder hier im Forum oder aber hier Roadster-IG.de

  11. #11
    Bitte im Forum "Sonstiges" im 1. Thread melden!!!
    Registriert seit
    30.01.2018
    Alter
    29
    Beiträge
    2

    Standard AW: Wasserverlust

    Guten Morgen , habe in etwa das selbe Problem oder sogar was schlimmeres wie ich befürchte.

    Ich konnte vorgestern nicht mehr einem Schlagloch ausweichen und bin mit ca 40 km/h drüber, als ich dann an der Ampel zum stehen kam bemerkte ich Weißen Qualm vom Heck aus , ZKD war sofort der erste Gedanke.

    Dann fing er an den weißen Rauch auch unter der Haube zu produzieren , ich also auf den Bordstein und sofort Motor aus und Haube auf. Dabei viel mir ein gluckern auf als hätte man eine Flasche geöffnet und umgedreht nur tiefer.

    Als ich um das Auto herum lief , viel mir sofort eine Pfütze unter dem Auto auf , geruchslose , rot - rosa leicht ölig.

    Und der Vorratsbehälter war komplett leer.
    Habe ihn dann abschleppen und in die nächste Werkstatt bringen lassen , natürlich hatte diese Sonntags zu.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage , ich habe Sau Angst das es die ZKD zerrissen hat, da er weiß qualmte , aber ich konnte nicht sehen ob es vom Auspuff kam.

    Der plötzliche Verlust und Hervortreten unter dem Auto , könnte doch aber auch für einen geplatzten Schlauch sprechen oder ?

    Das hoffe ich zumindest , denn die ZKD wechseln zu lassen, würde meinen Rahmen an verfügbaren mittel sprengen.

    Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig Mut machen ^^

    Liebe Grüße Legato

    Nachtrag: Es Handelt sich bei meiner Knutschkugel um einen KA RBT 1.3 , erst zu spät gelesen , das es auf Sport-Ka erstellt wurde.
    Geändert von Legato1988 (30.01.2018 um 04:49 Uhr) Grund: Nachtrag

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •