Motorkontrollleuchte blinkt

Jaqi1510

Bitte im Forum "Sonstiges" im 1. Thread melden!!!
Hallo ihr Lieben,

seit Winter letzten Jahres habe ich mit meinem Ford Ka (Bj. 2011) folgendes Problem:

aufgrund meines Studiums muss ich am Wochenende um nach Hause zu kommen circa 260 km Autobahn fahren. Ab circa 100 km blinkt plötzlich 3-4 Mal die Motorkontrollleuchte und gleichzeitig leuchtet das gelbe Warndreieck auf und die Start-Stopp Automatik Leuchte leuchtet auf (also ich kann diese dann nicht mehr nutzen). Die Motorkontrollleuchte leuchtet nach dem Blinken nicht mehr. Sobald ich das Auto einmal neustarte leuchtet keiner der Warnleuchten mehr. Das Fahrverhalten ändert sich auch nicht. Dieses Problem trat anfangs recht sporadisch auf, sodass ich mir nicht weiter Gedanken gemacht habe, da dies wie gesagt auch nur auf Langstrecke bisher auftrat und bei kürzeren privaten Fahrten gar nicht. Mittlerweile leuchtet die Warnleuchte jedes Mal auf dem Heimweg auf.

Das Auto war bereits bei mehreren Werkstätten. Die eine hat die Zündkerzen ausgetauscht und die andere die Zündspule. Beides hat nichts geholfen. Der Fehlerspeicher wurde auch ausgelesen hat hat wohl Zündaussetzer angezeigt.

Am Telefon meinte die eine Werkstatt, dass sich das nach einem Elektronikfehler anhört, was sagt mir das? Kann mir jemand helfen? Ich bin mittlerweile sehr ratlos.

Vielen Dank

LG Jaqi
 

RST

Escort Driver
AW: Motorkontrollleuchte blinkt

fahr doch einfach mal bei fiat vorbei
die bauen doch den Ka , dann sollten die auch in der lage sein den fehler zu finden ;)
 

Janemba

Bitte im Forum "Sonstiges" im 1. Thread melden!!!
AW: Motorkontrollleuchte blinkt

Ich kann dir nur mal empfehlen online zu recherchieren.
Solltest du kein eigenes Diagnosegerät zur Verfügung haben, wird es Schwierig herauszufinden woran das liegt...
Also kann ich RST da nur zustimmen: geh in eine Fachwerkstatt in deiner Nähe.
Wenn da ein Ventil Schrott ist oder so, dann kannst du da selbständig wahrscheinlich eh wenig machen.

LG Andi
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben