1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von KA-Lienchen, 7. Juni 2011.

  1. KA-Lienchen

    KA-Lienchen KA Driver

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Meiningen /Thüringen
    Ich hab seit paar Tagen folgendes Problem. Fange einfach mal von vorne an:
    mitte April wurden beim KA LEBs verbaut. Zu Himmelfahrt hab ich festgestellt das in meinem Servoölbehälter extrem viel Öl fehlt. Beim druntergucken haben wir gesehen das aus der Beifahrermanschette das Öl heraustropft. Auf der anderen Seite ist die Manschette untenherum nass.
    Vor 2 Jahren genau wurde die Servopumpe getauscht. Seitdem war eigentlich alles trocken an den Manschetten und dem Gestänge. Und jetz fängt das Plötzlich an. Die in der Werkstatt wollen mir sagen das das am Lenkgetriebe liegt und mir n überholtes aufschwatzen. Aber warum ist das erst jetzt seitdem die die LEBs verbaut haben????

    Brauche ganz dringend mal euren Rat. Denn die Werkstatt will michj dann anrfen ob ich das neue Lenkgetriebe haben möchte.
     
  2. Provaider

    Provaider KA Driver

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    Weil durch die LEBs das Lenkgetriebe immer gegen die Begrenzerarbeiten muss. Irgendwann gibt der schwächer nach, das ist beim Ka das Getriebe. Ich hab auch schon ein überholtes drin. Frag mal nach den ihren Preise und schau mal in Netz was die so bieten. Mitlerweile sind die im Preis ganz schön gefallen. Ford bietet ja keine Überholsätze an.
     
  3. Fishbein

    Fishbein KA Driver

    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    Hab aktuell das gleiche Problem. Alles nass und muss immer was nachfüllen. Würde mich gerne mit ein paar fragen anschließen. ICh hoffe das ist in Ordnung.

    Gibt es auch einzelne Dichtungsringe für das Lenkgetriebe oder muss das immer komplett getauscht werden?
    Bekommt man das Altteilepfand im Normalfall bei einem undichten Lenkgetriebe wieder?
    Was kostet der Tausch (Ausbau+Einbau) ungefähr?
     
  4. Agamemnon

    Agamemnon Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zülpich
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    Man sollte mit LEBs nie absichtlich so weit einschlagen, dass die Begrenzer anschlagen.

    @Fishbein: Diesen Dichtungsring, der in den meisten Fällen kaputt gibt, gibt es nicht einzeln.
     
  5. KA-Lienchen

    KA-Lienchen KA Driver

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Meiningen /Thüringen
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    @Aga: blöd nur wenn man jeden tag in ne sau-enge Tiefgarage fahren muss wo die Parkplätze anscheinend für Trabis gebaut wurden.
     
  6. Blue-Bullet

    Blue-Bullet KA Owner Germany - Member

    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bad Wurzach
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    LecWec rein. Hat bei uns schon geholfen. Jetzt seit 1 Jahr trocken
     
  7. Provaider

    Provaider KA Driver

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    LecWec hat bei mir nicht geholfen. Bei ford einbauen lassen + spur macht 270€ wenn ich nicht irre als Lohn. Ist aber schon über drei Jahre her. Das altteil nimmst du mit und sendest dem Händler zurück.
     
  8. Fishbein

    Fishbein KA Driver

    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    Also hast du ein generalüberholtes Lenkgetriebe mit in die Fordwerkstatt zum Einbau genommen oder wie meinst du das? Was hast du dafür bezahlt, wenn ich fragen darf?
     
  9. bimbel

    bimbel Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Meiningen / Thüringen
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    - Lenkgetriebe 244,90€ inkl. Versand und Rückversand
    - Querlenker inkl. Traggelenken und Koppelstangen 69,75€
    - Einbau inkl. Servoöl 140,12€
    - Achsvermessung 30€
    -----------------------------------------------------------------------------
    484,77€

    Das war meine Rechnung fürs defekte Lenkgetriebe...ich hab im gleichen Atemzug die Vorderachse komplett erneuert, da die Achsvermessung eh fällig war.
     
  10. Provaider

    Provaider KA Driver

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    Jop ich habr mir das im Netz besorgt, dann zu ford gebracht und einbauen lassen, dann noch TÜV und eintragung erledigen lassen, was halt grad nötig war.
     
  11. Fishbein

    Fishbein KA Driver

    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    Ich danke euch erstmal für die Hilfen. Wenn wir nicht spontan zu Geld kommen sollten werden wir mit der Reparatur wohl erst noch den HU/AU-Termin im September abwarten.
     
  12. KA-Lienchen

    KA-Lienchen KA Driver

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Meiningen /Thüringen
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    mal so die frage: meine gedanken sind folgendermaßen: würde oder könnte es evtl was bringen wenn ich die LEBs ausbaue und Lecwec reinschütte? Hasb LEBs vom fiesta drin (sind ja eigentlich die selben bauteile) oder passen die net beim KA? Kann es sein das die gegen den Simmerring drücken und den quetschen und dadurch das öl rausläuft?
     
  13. KAdrenalin

    KAdrenalin KA Owner Germany - Member

    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bei St.Wendel
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    Bei mir hat das Lecwec nix gebracht,ok es war aber auch die Dichtung von der Lenkspindel im Eimer.Da habe ich dann einfach ne neue Dichtung rein und gut war.
     
  14. Agamemnon

    Agamemnon Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    8.116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zülpich
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    Die LEBs verursachen selber keine Undichtigkeit, sondern das liegt an dem Dichtring.
     
  15. Provaider

    Provaider KA Driver

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    Die LEB sind nur eine zusätzliche Belastung für das Lenkgetriebe, weil man öfter bis zum maximalen Anschlag kommt beim Einparken und wenden. d.h. wäre die Lenkung irgendwann auch so undicht geworden, nur hättes es länger gedauert. Wenn du glück hast sind im überholten Getriebe besser Dichtungen verbaut. Die Preise für überholte Lenkgetriebe sind seit es bei mir damals war ja noch gesunken.

    Das Lecweg ist nur ein Dichtungsqueller, das hilft nicht immer, vorallem nicht wenn du massiv Öl verlierst. Bei mir ist das im Querlenker schon gestanden.
     
  16. KA-Lienchen

    KA-Lienchen KA Driver

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Meiningen /Thüringen
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    also werde ich auf das andere lemnkgetriebe kine LEBs mehr verbauen. Schleifen tut mit den felgen eh nix, nur beim vollen einlenken und nur da wenn man schnell im ersten gang im kreis fährt!
     
  17. Mystic

    Mystic KA Owner Germany Bandsäge - Powered by STIEHL

    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sankt Augustin
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    aber bitte daran denken, das du dann ohne Betriebserlaubnis fährst, falls die LEB´s als Auflage in der Eintragung vorhanden sind !
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2011
  18. KA-Lienchen

    KA-Lienchen KA Driver

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Meiningen /Thüringen
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    nein die LEBs stehen nirgends mit drinne
     
  19. KA_911

    KA_911 KA Owner Germany - Member

    Beiträge:
    5.299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rothselberg
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    Ist das so? Eigentlich sollte das Lenkgetriebe Einschläge bis zum Anschlag doch aushalten können?! Die LEBs schlagen ja nicht direkt auf ne Dichtung oder einen Simmerring.
    MMn ändern LEBs nix am Verschleiß, im Gegenteil: Die Staubmanschetten werden nicht so arg gespannt und halten länger. :p
     
  20. Fishbein

    Fishbein KA Driver

    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Servoöl tropft aus Manschette - neues Lenkgetriebe???

    Falls es jemanden interesssiert nochmal eben was zu meiner Reparatur:
    Lenkgetriebe (generalüberholt): 140 € + 12 € Versand
    Einbau vom Bekannten: 140 €

    Den ebay-Verkäufer ihrlenkungsspezialist kann ich nur weiterempfehlen. Altteil wird durch UPS auch wieder kostenlos abgeholt.
     

Diese Seite empfehlen